Besuchsregelungen

Wir freuen uns, dass unsere Bewohner ab dem 11. Mai wieder Besuch empfangen dürfen. Vor dem Hintergrund der Gesamtsituation der COVID-19-Pandemie ist eine Aufhebung der Beschränkungen jedoch nur schrittweise möglich.

Zum Schutz von Bewohnern, Besuchern und Mitarbeitern müssen Besuche zunächst gesteuert und organisiert erfolgen. Dazu dienen die nachstehenden Hinweise:

  • Melden Sie Ihren Besuch spätestens am Vortag telefonisch bei uns an
  • Bitte beschränken Sie Ihre Besuche zunächst auf zwei Besuche pro Woche; die Besuchsdauer am Besuchstag sollte 2 Stunden nicht überschreiten.
  • Um die Abläufe so reibungslos wie möglich zu gestalten, bitten wir Sie, sich an bestimmte „Besuchszeiten“zu halten. Diese sind täglich
    vormittags: zwischen 11:00 und 13:00 Uhr
    nachmittags: zwischen 14:00 und 17:00 Uhr
  • Bitte halten Sie sich an den abgesprochenen Zeitrahmen.
    Kommen Sie nach Möglichkeit alleine. Besuche von mehr als zwei Personen sind noch nicht erlaubt.
  • Am vereinbarten Termin melden Sie sich bitte am Büro bei einer Pflegefachkraft an.
  • Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, Sie zu eventuellen Erkältungssymptomen und Kontakten zu Personen mit COVID-19 in den letzten 14 Tagen zu befragen.
    Besucher mit Erkältungsanzeichen bzw. Hinweisen auf einen Infekt der Atemwege können nicht zugelassen werden.
  • Das Ergebnis dieser Befragung wird mit Namen und Kontaktdaten in eine entsprechende Liste eingetragen, damit im Falle von Neuinfektionen Kontaktpersonen schnell ermittelt werden können
    (Grundlage: Coronaschutzverordnung/Anschreiben und Empfehlungen des MAGS NRW vom 05.05.2020).
  • Der Mitarbeiter, der Sie in Empfang nimmt, führt eine Hygieneunterweisung durch. Bitte befolgen Sie die ent- sprechenden Hinweise.
  • Während des Besuchs ist eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen. Bitte bringen Sie Ihre eigene Schutzmaske mit. Ohne Schutzmaske kann der Besuch nicht gewährt werden.
  • in den Räumlichkeiten Ihrer Angehörigen müssen Sie außerdem einen Schutzkittel tragen, den Sie von uns gestellt bekommen

Bitte nutzen Sie die Gelegenheit eines Besuchs nur,
wenn Sie gesund sind.

Beachten Sie unbedingt folgende Hygieneregeln:

  • Händedesinfektion: vor Betreten und beim Verlassen der Wohnung
  • Halten Sie Abstand zu allen Personen: mindestens 1,5 m!
  • Beachten Sie die Hust- und Nies-Etikette
    Niesen und Husten in die Ellenbeuge!

Um die Lockerungen der Besuchsregelung aufrecht zu erhalten oder sogar auszuweiten zu können, sind wir auf Ihre Mitarbeit angewiesen. Wir möchten Sie daher bitten diese Regeln konsequent einzuhalten und im Zweifel lieber auf einen Besuch zu verzichten, anstatt Ihre Angehörigen oder unsere Mitarbeiter zu gefährden.
Ein Auftreten der Corona-Infektion in unsererm betreuten Wohnen kann zu schwerwiegenden Folgen führen, unter denen wir die Aufrechterhaltung des Pflegebetriebes nicht gewährleisten können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

Monika und Ulla Meis